Tolle Ergebnisse beim Monatsbecher im GC Odenwald

Teilnehmer erspielen und spenden aktuelle Rekordsumme der laufenden WCGTour 2018

Am vergangenen Sonntag gastierte die Charity-Tour zum traditionellen Monatsbecher im Golfclub Odenwald im schönen Brombachtal. Das Turnier erfreut sich grundsätzlich großer Beliebtheit, nicht zuletzt, weil auch an diesem Tag die Möglichkeit bestand, am 18-Loch oder am 9-Loch Turnier teilzunehmen. Auch in diesem Jahr wurde der Zuspruch im Vergleich zu 2017 noch einmal getoppt und so hatten sich zum Kanonenstart um 10:30 Uhr mehr als 60 Teilnehmer auf der Anlage eingefunden, um bei tollem Sommerwetter für den guten Zweck zu golfen.

Nachdem bereits im letzten Jahr beim Monatsbecher herausragende Ergebnisse erspielt wurden, konnten die Teilnehmer in diesem Jahr noch einmal zulegen. Vom guten Wetter beflügelt und von unserem Partner Rosbacher bestens mit kühlen Getränken versorgt, spielten die Teilnehmer insgesamt 26 Birdies, 234 Pars und 322 Bogeys. Mit diesen beeindruckenden Leistungen sorgten sie für eine erspielte Summe in Höhe von 525,- Euro, die dem Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e. V. zugute kommen. Während der Siegerehrung wurden von den Teilnehmern noch einmal 422,50 Euro gespendet. Die gesamte Charity Summe beträgt somit aktuell 6.338,09 Euro. Noch einmal herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Gönner!

Bei der offiziellen Siegerehrung konnten sich die Gewinner der Bruttoklasse, der Handicapklassen A und B sowie die Gewinner der Sonderwertungen über tolle Preise von Bernds Weinquelle, Township, Golf Götze und dem Juwelier Techel freuen. Die Gewinner der Bruttoklasse Dr. Susanne Jäger und Marius Heindl erhielten zudem Tickets für das Abschlussturnier der WCGTour im Golfresort in Gernsheim. Alle Gewinner finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Das nächste Turnier der WCGTour steht bereits am Dienstag, den 17. Juli 2018 an. Dann gastiert die Charity-Tour zum After-Work im Golf Sport Park Groß-Zimmern.

Wir freuen uns darauf Sie am Abschlag begrüßen zu dürfen.